{DIY} Butterfly Painting

Wie es ja immer so ist – man verbringt Stunden damit, sich durch irgendwelche Pinterest-Pinnwände durchzuklicken und entdeckt dabei immer wieder wunderschöne Inspirationen. Vor einiger Zeit habe ich ein wirklich schönes Bild entdeckt, das mich ein wenig an Serena’s Raum aus Gossip Girl erinnert hat: Ein schönes rosa Herz mit Schmetterlingen, die tatsächlich aus „der Wand kommen“.
Und nachdem ich letzte Woche dann meine Probeklausuren abgeschlossen hatte, packte mich eine kleine Kreativ-Phase und ich habe mir für mein Zimmer so ein ähnliches Bild erstellt. Im Prinzip ist es wirklich ganz einfach. Ihr braucht einfach eine große Leinwand (je nachdem, wie viele Herzen ihr darauf haben wollt und in welcher Größe. Das ursprüngliche Bild hatte zum Beispiel nur ein großes Herz) und Farbe. Ich habe Acrylfarbe benutzt – es funktioniert aber sicherlich auch, wenn ihr kräftige Tusche nehmt. 

Auf die Leinwand malt ihr – je nach Belieben – die Herzen auf und achtet darauf, dass sich in den Herzen ein gewisser Farbverlauf zeigt.  Danach bereitet ihr die Schmetterlinge vor. Dazu habe ich drei Din A 4 Blätter bemalt – und ebenfalls einen Farbverlauf von dunklem Rot bis zu komplettem Weiß gemacht. 
Sobald die Din A 4 Seiten trocken sind (wenn es schnell gehen soll – ein Föhn hilft auch) müsst ihr einfach nur noch kleine Schmetterlinksformen ausschneiden, so knicken, dass die Flügel nach vorne stehen und die dann – ebenfalls von Dunkel nach Hell geordnet auf die Herzen aufkleben.
Es ist im Prinzip wirklich sehr einfach – nur etwas zeitaufwendig. Ich habe mit allem Drum und Dran ca 2 1/2 Stunden gebraucht. Mit dem Endergebnis bin ich aber sehr zufrieden. Ich hatte sowieso vor, meine eine Wand etwas umzugestalten. Und statt meiner Bilder-Uhr, die nun auf der anderen Seite des Zimmers hängt, ist also nun das Schmetterlingsbild an der Wand.
Ich hoffe, euch hat dieses kleine DIY gefallen und ihr habt vielleicht auch Lust daran, das einmal auszuprobieren.