{Projekt Relaunch} 101 Dinge in 1001 Tagen

Heute ist es soweit! Heute starte ich mit einem neuen (altbekannten) Projekt. Nachdem ich meine #100happydays Challenge erfolgreich beendet habe (der Post dazu kommt bald noch), fehlte es mir irgendwie an einem weiteren Projekt. Ich hatte mir damals bei der Unterbrechung des Day-Zero Projektes ohnehin vorgenommen, es irgendwann nochmal neu zu starten, also musste ich gar nicht lange suchen. 
Ich weiß genau, warum das 101-Dinge-Projekt bei mir beim ersten Mal überhaupt nicht geklappt hat – ich habe mir zwar einige Sachen vorgenommen, die ich gut planen konnte – der überwiegende Teil des Projektes waren allerdings Sachen, die ich entweder sowieso automatisch mache oder Sachen, die im Nachhinein ein wenig „unnötig“ für mich erscheinen. Außerdem kam hinzu, dass ich zum Zeitpunkt des letzten Projekt-Starts an einem Punkt in meinem Leben war, an dem ich noch gar nicht absehen konnte, wohin mich meine Zukunft führt. So konnte (und wollte) ich keine Punkte aufnehmen, die ich dann eh wieder hätte ändern müssen.
Jetzt hat sich einiges getan und einiges geändert – und so habe ich jetzt wieder richtig Lust und Motivation mit einer nagelneuen 101-Dinge-Liste zu starten! Und voilà – hier kommt sie:
Die Aufgabe
Ganz einfach – erfülle 101 selbst gesetzte Ziele und Dinge in einem Zeitraum von 1001 Tagen.
Zeitraum
Start: 28.07.2014 (also genau heute!) Ende: 24.04.2017
Meine 101 Dinge
Finanzen
01. Finde eine Spardose
02. Lege jeden Monat 30 € in die Spardose
03. Für jeden erfüllten Punkt zusätzlich 1 €
04. Für jeden Teilpunkt 10 Cent
05. Am Ende der Zeit für jeden nicht erfüllten Punkt 5 €
06. Überweise an jedem Monatsende das Restgeld auf das Sparkonto
07. Aktualisiere monatlich diese Liste
08. Ein festes Adressbuch & Geburtstagskalender einführen
09. Finde eine Spardose für Mama und Papa
10. Lege jeden Monat 10 € für Mama und Papa zurück
Gesundheit
11. Blut spenden (mind. 3 mal)
12. Eigene Blutgruppe herausfinden
13. Bei der DKMS registrieren
14. Meine Organspendeausweis ausfüllen
15. Mein Testament schreiben
16. Am Ende jedes Jahres & am Ende des Projektes auf mein Zielgewicht kommen
17. Eine neue Sportart ausprobieren
18. Sport in meinen Alltag integrieren
19. Einmal 10 km am Stück laufen
20. Mind. alle 2 Monate einmal schwimmen gehen
Beruf & Bildung
21. Das erste Staatsexamen endgültig abschließen
22. Für das Referendariat bewerben
23. Das Referendariat beginnen
24. Das Referendariat mit dem zweiten Staatsexamen abschließen
25. Die weitere Planung nach dem zweiten Staatsexamen beginnen
26. Französisch lernen (A2 Niveau)
27. Mein Allgemeinwissen vergrößern
28. Eine schöne neue Refendariats-Stadt finden
 
Familie & Freunde
29. Eine Geschenkeliste für Familie und Freunde anlegen
30. Mind. einmal im Jahr Oma und Opa für mind. eine Woche besuchen
31. Mind. einmal im Jahr die Tanten für mind. 3 Tage besuchen
32. Kontakt zu verschiedenen Freunden halten
33. Einen Stammbaum meiner Familie erstellen
34. Mind. eine mörderische Dinnerparty pro Jahr veranstalten
35. Ein White-Picknick pro Jahr veranstalten
36. Mind. einmal im Monat einen Spieleabend veranstalten
37. Alte Freundschaften wieder auffrischen
38. Eine Spiele-Wunschliste erstellen
39. Mind. 3 Spielwünsche davon erfüllen
40. Eine Werwolf-Spiele-Runde eröffnen
Blog
41. Mind. alle zwei Monate ein DIY posten
42. Mind. alle zwei Monate einen Lieblingsblog vorstellen
43. Den Blog bis zum Ende des Projektes fortführen
44. Das 101-Dinge-Projekt erneut vorstellen
45. Monatlich diese Liste aktualisiert bloggen
46. Mind. einmal im Jahr das Design aktualisieren/verbessern
47. Das Hogwarts Dinner endlich (!!) fertig stellen und bloggen
48. Ein weiteres (Kurz-)Projekt pro Jahr finden
49. Mind. einmal im Monat ein neues Rezept posten
50. In dieser Kategorie nicht stressen lassen- für jeden nicht erfüllten Punkt muss ich hier keine „Strafe“ zahlen
Hobby & Freizeit
51. Jeden Monat mind. 2 Bücher lesen
52. Eine Leseliste erstellen
53. Mind. 10 Bücher lesen, die ich bereits habe, aber noch nicht beendet/gelesen habe
54. 5 Freunde nach einem Buchvorschlag fragen und diese dann lesen
55. Mind. 20 neue DIYs ausprobieren
56. Jedes Jahr ein Memorybook erstellen
57. Erneut Klavier spielen lernen
58. Jedes Jahr einen Adventskalender für M, D, G & C erstelllen
59. Mehr über meine Kamera lernen
60. Mind. 50 Shootings machen
61. Mind. 1 Mal im Jahr das Planetarium besuchen
62. Eine Kamera-Zubehör-Wunschliste erstellen
63. Mind. 1 Wunsch pro Jahr von der Wunschliste erfüllen
64. Mind. einmal pro Jahr zum Minigolf gehen
65. Mind. einmal wieder reiten gehen
66. Einen Foto-Workshop besuchen
67. Einen Torten-/Cupcake Workshop besuchen
68. Ein Konzert besuchen
69. Ein Buch anfangen zu schreiben & mind 50 Seiten davon fertig stellen
70. Ein weiteres Mal die Küchenschlacht besuchen
 
Haus & Garten
71. Eine eigene, schöne Wohnung finden 
72. Einmal im Jahr den Kleiderschrank ausmisten
73. Einmal im Jahr sämtliche Regale ausmisten
74. E. fertig bekommen
75. Eine Möbel-Wunschliste erstellen
76. Mind. 5 Wünsche davon erfüllen
77. Eine eigene kleine Kräuterküche/Ecke erstellen
78. Mind. 5 schöne Zitate in der neuen Wohnung kreativ verarbeiten
79. Einen Baum pflanzen
80. Den alten Schuhschrank restaurieren
Essen, Trinken & Einkaufen
81. Einen Monat lang komplett auf Fast Food verzichten
82. Ein weiteres eigenes Rezeptbuch erstellen
83. 50 neue herzhafte Rezepte ausprobieren
84. 50 neue süße Rezepte ausprobieren
85. 5 Kochbücher aus verschiedenen Ländern kaufen
86. Eine neue Sonnenbrille kaufen
87. Eine Serien-Wunschliste erstellen
88. Mind. 5 Serienwünsche pro Jahr erfüllen
89. 6 Monate lang max. 10 € für Kleidung ausgeben
90. Einmal pro Jahr eine Veggie-Woche veranstalten
91. 10 Lieblingsrestaurants finden und besuchen
92. eine richtige große Torte backen
93. Mind. 2 süße-Rezeptbücher kaufen
Sonstiges
94. Einen Blog-Planer erstellen
95. Mind. 2 neue Städte außerhalb Deutschlands besuchen
96. Einmal im Jahr Urlaub machen
97. Eine Woche lang ohne Facebook auskommen
98. Einen Lottoschein kaufen
99. Eine Abschiedsparty in HGW feiern
100. Mich um meine Altersvorsorge kümmern
101. Eine neue 101-Dinge-Liste erstellen
Änderungen
Auch bei dieser Liste erlaube ich mir 10 Änderungen – je nachdem, wie sich einige Dinge entwickeln
01. –
02. –
03. –
04. –
05. –
06. –
07. –
08. –
09. –
10. –
 
11 Gedanken zu „{Projekt Relaunch} 101 Dinge in 1001 Tagen“
  1. Wow, da sind viele tolle Dinge dabei!
    Sehr toll finde ich deine Gesundheitspunkte…ein Organspendeausweis besitze ich ebenfalls und finde es irgendwie „beruhigend“…selbst wenn mir mal was passiert, hat wenigstens noch ein anderer was davon!

  2. Ich finde deine Liste total klasse und führe meine selbst schon seit bald zwei Jahren. Es ist total der Ansporn, wenn man ganz viel Abhaken kann. Besonders, wenn ich an diesen Sommer denke, dann weiß ich, dass ich noch ganz viel Schaffen werde. Viele Ziele ändern sich, deshalb finde ich deine Änderungsmöglichkeit total klasse – wirklich. <3
    Nur die besten Grüße aus Braunschweig zu dir! Alles alles Liebe für dich, Lisa

  3. Schöne Idee, ich freue mich schon auf die Updates dazu :) ♥
    xx Alina
    http://www.the-little-diamonds.blogspot.de

  4. Interessante Liste!! Ein paar davon habe ich auch vor (: Ich wünsche dir da viel Spaß! immerhin 3 Jahre Zeit – hau rein :D 1 Woche ohne Facebook auskommen? Schaffe ich locker. Facebook ist mir zu anstrengend geworden. Zu viel Werbung, dauert beim Laden und andauernd muss man aufpassen, dass man auch nichts preis gibt, was Facebook speichert. Es macht zwar keinen Unterschied, weil Instagram auch zu Facebook gehört, aber da werden nicht so derartige Privatdaten gefragt. Also ich verliere da echt den Überblick. Seit ich wieder in Deutschland bin, hat es sich ganz radikal geändert. Bin nur noch 1x am Tag auf Facebook um abzuchecken(und das auch nur auf dem Handy) und öfters kommt es vor, dass ich alle 2-3 Tage später erst wieder rauf gehe. Instagram hat Facebook mehr oder weniger ersetzt, um meine Langweile oder Zeit zu überbrücken, aber generell bin ich gar nicht sooft am Handy seit ich mein Mac wieder hab :D

    Mich bei DKMS registrieren wollte ich auch noch machen (: Blut spenden will ich auch mal :D Vielleicht gehe ich das nächste Mal mit meiner Mutter dahin :D:D Du weißt deine eigene Blutgruppe nicht ???? Wissen deine Eltern sie nicht? Organspendeausweis habe ich auch schon ganz lange (: Du schreibst dein Testament jetzt schon?

    Ich habe mich sehr gefreut, dass wieder ein Post von dir gab (: Ich hatte einen wirklich blöden Tag hinter mir und dein Post hat meine Laune etwas steigern lassen. Hoffentlich wird nachher ein besserer Tag.

    Liebste Grüße

  5. Eine super Idee mit der Liste! Eigentlich bin ich ja auch so ein Listen-Freak, aber irgendwie hätte ich Angst, dass ich all die Dinge nicht schaffe. Obwohl 1001 Tage ja wirklich eine verdammt lange Zeit ist ;) Du hast dir wirklich interessante Punkte vorgenommen. Die Gesundheits-Sparte finde ich auch sehr gut. Ich spende seit letztem Jahr regelmäßig Blut und finde es klasse. Gehe total gern hin, weil ich damit vielleicht mal irgendjemandem helfen kann. Einen Organspende-Ausweis wollte ich mir auch mal zulegen, aber hab mich dann letztendlich doch noch nicht getraut. Ich denke, das werde ich aber auch mal noch in Angriff nehmen. Ich bin auf jeden Fall schon sehr auf die regelmäßigen Aktualisierungen gespannt :)

    Liebe Grüße,
    Lia

  6. Na das ist mal eine lange Liste! Viel Erfolg :)

    http://www.thefashionfraction.com
    http://www.thefashionfraction.com

  7. Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog :)
    Bisher noch nicht, aber ich schleppe schon wöchentliche To Do Listen mit mir rum, ich glaube eine weitere würde mich überfordern :))

    Ach wenn ich das lese freue ich mich schon wieder riesig auf die Kamera :) Liebe Grüße Jenny

  8. Da sind einige richtig tolle Sachen dabei, für die ich dir viel Erfolg wünsche :) Bei mir steht der Referendariat fast vor der Tür.

  9. Du hast mich gerade dazu inspiriert, das Projekt nach meiner Bachelorarbeit auch mal in Angriff zu nehmen :D
    Ich nehme mir so viele Sachen vor und vergesse sie dann wieder… vor allem möchte ich wieder mehr Klavier spielen, das gerät immer wieder in Vergessenheit :/

  10. Ich finde dieses Projekt super. Ich mache mir auch gerne Listen für alle möglichen Dinge, aber ich glaube ich würde es nicht bis zum Ende durchhalten, wenn ich mir auch eine solche Liste anfertige. Aber ich werde drüber nachdenken, es vielleicht doch zu tun. :)
    Es gibt ein paar Punkte die finde ich besonders gut:
    Das mit dem Blut spenden finde ich auch super, ich würde es auch sehr gerne machen, muss allerdings erstmal meine Angst vor der Nadel überwinden. Einen Organspendeausweis besitze ich jetzt schon über ein Jahr. Ich habe auch Jahrelang regelmäßig Klavier gespielt und momentan lasse ich es total schleifen, ich sollte damit auch mal wieder beginnen. :)
    Ich wünsche dir bei deinem Projekt viel Erfolg. ;)

    Liebe Grüße

  11. sind ja ganz schön ambitionierte ziele dabei, auch einnige wo ich per se wüsste, dass ich sie nicht schaffen werde…

    haschte das mit dem examensskandal bei jura-prüfungen eines prüfer’s(prof.) in niedersachsen gelesen? fand ich echtma krass. die strafe mag auch berechttigt sein, sicher sogar, aber schon hart, wenn es denn dazu kommt, das jmd sogar gleich alle erbrachten vorleistungen 8auch die legalen) verliert… lg