{creative} DIY Adventskalender 2014

Hallöchen ihr :)
Hach ja. Ich werkel zur Zeit im Hintergrund so ein wenig herum und werde euch hoffentlich schon ganz bald die Neuerungen hier ein wenig zeigen können. Bis es aber soweit ist, gibt es heute ein kleines DIY von mir. Aufmerksame Leser des letzten Posts werden bemerkt haben, dass ich dieses Jahr bereits alle Adventskalender für meinen Freund, meine Schwester und meine Eltern fertig habe. Letztes Jahr habe ich mich auf Packpapier und Packpapiertüten festgelegt und weil im vorherigen Jahr der Adventskalender schon ähnlich aussah, wollte ich dieses Jahr etwas anderes machen.
Dieses Variante ist wirklich sehr günstig (bis auf den Stift kosten die Materialien gerade mal 1 – 2 €) und super schnell gemacht. Falls ihr also noch auf der Suche nach einiger günstigen, aber – wie ich finde – schönen Variante seid, dann könnte dieser Kalender etwas für euch sein.
Ihr benötigt gar nicht viel: mindestens 24 Brotpapiertüten, eine große schwarze Pappe, einen weißen Edding, der gut auf dunklem Untergrund zu sehen ist und – wenn ihr mögt und euch für die hängende Variante entscheidet – eine Band in der Lieblingsfarbe des Beschenkten und zur Dekoration kleine Weihnachtskügelchen oder Zuckerstangen etc.
Ihr fangt an, in dem ihr die schwarze Pappe in kleine, längliche Rechtecke schneidet. Auf diese schreibt ihr dann mit dem weißen Edding die Zahlen von 1 – 24. Achtet dabei darauf, dass die Zahl nicht in der Mitte, sondern etwas weiter unterhalb der Mitte anfängt. Ihr müsst nämlich die obere Hälfte jedes Schildchens umknicken.
Dann befüllt ihr die Brotpapiertüten (oder wie auch immer diese Dinger heißen) mit euren mitgebrachten gewünschten Materialien und knickt den überstehenden Hals der Tüte um. Anschließend legt ihr die schwarzen Schilder über den Knick und tackert das Ganze einmal fest. (Ihr könnt auch kleben, wenn ihr die Tacker-Spuren nicht so schön findet, ich persönlich finde sie aber gar nicht so unpassend.)
 Das Ganze sollte dann in etwa so aussehen. Ihr solltet nun 24 verschiedene, ungefähr gleich große Tüten haben mit den jeweiligen Schildern. Wenn ihr mögt, könnt ihr diese nun noch weiter verzieren, also mit Stickern, Masking Tape, etc.. Mir persönlich gefällt die ganz schlichte Variante aber auch sehr gut.
Die kleinen Tüten könnt ihr jetzt entweder an einem schönen Platz bei euch zu Hause aufstellen …
… Oder ihr hängt sie auf. Dafür habe ich die einzelnen Tüten an das dafür vorgesehene Band getackert. Wenn ihr Kügelchen oder Zuckerstangen zwischen den einzelnen Tüten haben wollt, achtete darauf, sie möglichst vor dem Antackern der Tüten aufzufädeln. Bei dem Band könnt ihr natürlich variieren. Für meinen Freund und für meine Eltern gibt es weißes Band – meine Schwester bekommt ihrs in rosa.
Und schon seid ihr fertig und habt einen kleinen, aber feinen Adventskalender in nullkommanichts gebastelt. Übrigens. Diejenigen, die mir bei Instagram folgen, wissen bereits, warum der Adventskalender dieses Jahr schon so früh hängt – im Dezember sind wir kaum noch in der Uni-Wohnung, sodass wir eigentlich gar nichts davon hätten. Daher gibt es den Adventskalender dieses Jahr schon etwas früher, damit wir ihn ein wenig betrachten können.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln! Für welche Adventskalender-Variante habt ihr euch dieses Jahr entschieden? Oder lasst ihr lieber jemand anderen einen Adventskalender für euch basteln?
27 Gedanken zu „{creative} DIY Adventskalender 2014“
  1. wow richtig tolle idee! sehr toll!

  2. Die Idee ist richtig super! Leider schaffe ich es nie, einen Adventskalender zu basteln.

  3. Das ist eine absolut entzückende Idee! Leider habe ich dieses Jahr dank Bachelorarbeit gar keine Zeit für solche Basteleien, aber ich speichere es mir auf jeden Fall für nächstes Jahr :)
    Liebe Grüße

  4. Oh die Idee ist so schön, ich denke die werde ich für meine beste Freundin nachmachen. Ich hab das schon einmal an einer Leinwand gesehen,aber ich habe Angst das die Tüten abfallen.
    Dein Blog ist zauberhaft, ich folge dir jetzt.

    Liebste Grüße Selina<3
    http://kusselina.blogspot.de

  5. Sehr süß und vorallem recht simpel und nicht super teuer. Gefällt mir gut.

  6. Oh was für eine tolle Idee! <3
    Liebe Grüße, Anna :))
    von http://www.anna-silver.blogspot.de

    PS: Bei mir läuft auch noch ein Gewinnspiel, wenn du es noch nicht gesehen hast, schau einfach mal vorbei, vielleicht hast du Lust mit zu machen!
    http://anna-silver.blogspot.de/2014/10/giveaway-teatox-lagerfeld.html

  7. Hallo liebe Anne,

    das ist wirklich ein wunderschönes DIY. Ein richtig schöner Adventskalender! :)
    Wenn ich es zeitlich schaffe, würde ich auch noch gerne einen basteln.

    Wirklich eine süße Idee! <3

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

  8. Eine sehr süße Idee!
    So ähnlich wollte ich dieses Jahr auch noch Adventskalender machen. Mal sehen, ob ich es noch schaffe. :D
    Schönen Sonntag abend wünsch ich!

  9. Der sieht echt klasse aus und geht wirklich mega einfach. Ich möchte nächstes Jahr auch jemandem zu Geburtstag einen selbstgemachten Adventskalender schenken und werde mir deshalb deine Version auf jedenfall mal abspeichern ;).

    Persönlich kaufe ich mir aber immer einen und werde mir wohl dieses Jahr den von Kinder mit Überraschungseiern und der Schokolade drinnen holen. Finde die immer verdammt cool :).

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Awww das ja echt süß, dass du ihm die Däumchen gedrückt hast. Wir finden es natürlich auch schade, dass er bei den Battles gehen musste ,aber wer weiß für das was gut ist und was sich dadurch ergibt. Wir sind auf jedenfall sehr stolz auf ihn und er ist auch sehr glücklich über all die Resonanz die er von euch bekommt und freut sich, dass er ein Teil der Show sein durfte weil er halt echt viel gelernt hat und so viele neue Menschen mit der gleichen Liebe zur Musik kennen gelernt hat, mit denen er ja auch jetzt noch in Kontakt steht. Hat sich also auf jedenfall gelohnt ;). Wie gesagt die ersten Angebote gibt es ja und ich halte euch auf dem Laufendem ;). Mit der Musik hört er also definitiv nicht auf.

  10. Eine wirklich schöne Idee. Ich liebe es ja auch total so kreativ zu sein. Nur leider fehlt mir für sowas die Zeit.

    Liebste Grüße ♥

  11. Coole Idee !
    Liebste Grüße:)

    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

  12. tolle idee, ist wirklich einfach und schnell gemacht und man braucht nicht so viele materialien, wie bei den anderen adventskalendern…
    lg
    bina

  13. Hallo Anne,

    danke für die Verlinung. Du bist auch verlinkt :-)
    Ich habe einen ganz normalen Schokokalender für mich gekauft *grins*
    Schoholade ist ja immer gut *gg*

    Liebe Grüße, Tenzi

  14. Das ist eine wundervolle Idee, die ich vllt sogar bald umsetzen werde. Danke dafür!

    Neri

  15. Schlicht, aber wirklich schön! Das Aussehen ist natürlich wichtig, aber der Inhalt umso wichtiger :P
    Doch allein die tolle Geste zählt :)

  16. Revenge werde ich nun auch die 3.Staffel endlich anfangen und freue mich schon sehr drauf. Netflix möchte ich auch irgenwann noch mal ausprobieren, aber ein ganzes Jahr werde ich es eher nicht nutzen, da mir das einfach zu teuer ist. Prime hat da halt echt ein sehr günstiges Angebot, das man dann auch über diesen ganzen Zeitraum sehr gut nutzen kann. Bei Netflix werde ich mir wohl mal 2-3 Monate mal einen Account machen, wenn sie viele Serien haben, die ich sehen möchte.

  17. Da kannst dich auch drauf freuen :) Ist wirklich schön selbstständig zu werden! Manchmal auch stressig & nervig, aber das Schöne überwiegt :D
    Mh also je nachdem wie dein Freund drauf ist, wird ers eventuell vergessen oder keine Ahnung :D Meiner will sich auch immer drum drücke. Gestern meinte ich zu ihm: wenn du von der Stadt heimkommst, saugst du dann bitte die Wohnung durch? Und ich war bei meinen Eltern zum Mittagessen & als ich heimkomme, höre ich schon von außen, dass er brav saugt :)
    <3

  18. Richtig gute Idee und schöner Post! :)
    Liebe Grüße ♥
    http://riiveroflife.blogspot.co.at/

  19. ich mach auch dieses jahr wie auch im letzten jahr ein kalender für meinen freund :)
    allerdings muss ich gestehen dass ich mir fertige tüten bei ikea gekauft habe XD haha
    aber ich find deine idee richtig schön :)
    lg ;**

  20. Ja, mir gefällt es auch. ist ein bisschen heller und „cleaner“ als das andere:D. Danke!
    Ich mag Altbauwohnungen auch super gerne. Die haben einfach etwas! Aber die Neubauwohnung ist auch toll, hat mit viel Schnickschnack (ich wusste nicht, dass Fußbodenheizung soooo toll ist;D. barfuß auf Fliesen ist kein Problem mehr!).
    Ach wie toll! Schön, dass ihr dann auch zusammen zieht. Wird bestimmt eine tolle Zeit<3. Drücke euch schon jetzt die Daumen^^.
    lg<3

  21. Aus Brotpapiertüten habe ich auch schon einen gemacht, vorletztes Jahr :) da habe ich dann noch eine Packung solcher Holzzahlen gekauft und auf jede Tüte draufgeklebt, das war toll x3 mein Freund hat sich sehr gefreut :) deiner sieht aber auf jeden Fall klasse aus <3
    Vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar!

  22. schaut richtig, richtig hübsch aus

    http://www.thefashionfraction.com

  23. Ich bin bei meinen Adventskalendern zum Glück auch schon gut Voran gekommen. Beim Inhalt fehlt nach wie vor noch etwas, aber ich bin allgemein dieses Jahr recht früh und rechtzeitig dran. ;) Zum Glück.

    Vielen lieben Dank. :) Na ja, wenn man mit Polaroids arbeitet, ist ja eigentlich klar, dass die Stimmung ein bisschen „vintage“ wird. Bei dem Medium. Allerdings muss ich schon sagen, dass man die Dinger keinem Hobbyfotografen empfehlen kann. Dafür sind sie einfach zu teuer und das passende Licht usw. hat man auch nicht allzu oft, dass man wirklich schöne Ergebnisse damit erzielen kann.
    Da ist es wirklich besser man bleibt bei der digitalen Kamera, man ärgert sich zu oft mit den Polaroidkameras. ;)

  24. Das ist ja eine tolle Idee!<3 Gefällt mir sehr! Dankeschön für’s teilen! Ich habe mir vor ein paar Jahren einen Adventskalender zum Selberbefüllen gekauft und mache damit jedes Jahr für meine Familie einen. Ach ja, ich liebe die Weihnachtszeit einfach!:)

    Alles Liebe
    Hanna

  25. Ahhh hätte ich das doch nur gelesen, bevor ich Tütchen gekauft habe! Deine schlichte Variante gefällt mir viel besser. Aber naja, vielleicht kann ich das ja nächstes Mal umsetzten ♥ Übrigens hast du einen wahnsinnig schönen Blog. Es geht mir selten so, dass ich bei aktuellen Einträgen danach noch runterscrolle und mir auch ältere Einträge durchlese ♥ also großes Kompliment. Hier unten steht,dass du zurzeit wenig Zeit zum Kommentare beantworten hast, also mach dir keinen Stress. Liebe Grüße und weiter so!

  26. Huhu,
    danke für den Kommentar! Und Glückwunsch zum beendeten Studium – das hab ich so schon richtig verstanden, oder? Was hast du denn studiert?
    Ich schreibe meine Bachelorarbeit über Jamie Oliver – quasi so ein bisschen die Frage, wie er seine Marke auf den englischen Markt zuschneidet, wie er dort erfolgreich ist obwohl die Engländer so schlecht essen, etc :)
    Liebe Grüße

  27. Das sieht wunderschön aus. Eine richtig gute Idee!
    Mir gefällt dein Stil und die ganzen Details sehr gut – Mach weiter so Hübsche ♥

    Folge dir übrigens via gfc & freue mich schon auf den nächsten Artikel!
    Adoorablee.blogspot.com ♥