Buchliebenetz | Entweder-Oder-Tag

14344325_969920773116735_2614294223257170283_n

Heute gibt es einen ganz besonderen Post, denn heute habe ich den allerersten Buchliebenetz-Post für euch. In diesem Rahmen haben sich ein paar liebe Buch-Blogger-Mädels zusammen gefunden, die immer wieder in der Zukunft verschiedene gemeinsame Beiträge zu dem Thema veröffentlichen werden, welches wir alle lieben:

Bücher <3

Wir starten heute mit dem „Entweder-Oder-Tag“, der mir persönlich sehr viel Spaß gemacht hat :)

1. Entweder ein schmales Buch oder einen fetten Wälzer?
Ich mag beides sehr gerne, schmale Bücher lassen sich schneller durchlesen und man hat das Gefühl, man hat schon wieder ein weiteres Buch, das man zu seinem „Repertoire“ zählen kann. Gleichzeitig hat man von dicken Wälzern natürlich mehr. Ich würde mich daher wohl eher für den dicken Wälzer entscheiden.

2. Entweder gebraucht oder neu?
Ich kaufe tatsächlich viele meiner Bücher gebraucht oder ertausche sie mir. Ich mag das eigentlich sehr gerne, da ich nicht allzu kritisch beim Zustand der Bücher bin und finde es schön, wenn „alte“ Bücher, die jemand nicht gefallen haben dann ein neues Zuhause finden. Natürlich kaufe ich mir ganz aktuelle Bücher auch so gerne mal neu, ansonsten würde ich mich aber für Gebrauchte entscheiden.

3. Entweder historischer Roman oder Fantasy?
Auch dies ist wieder eine schwierige Frage – ich mag beides sehr gerne. Bei historischen Romanen ist es oft so, dass man sich richtig in die Bücher reinliest und darin versinkt. Fantasy kann dafür aber ebenfalls sehr umfangreich sein. Solange die Geschichte gut durchdacht ist und mir genügend Informationen über die Welt an sich gibt, finde ich beides gleich gut.

4. Entweder Hardcover oder Taschenbuch?
Hardcover. Ich mag zwar insbesondere die englischen Paperbacks sehr gerne, aber ich habe oft das Gefühl, dass die Hardcover Gestaltung bei den meisten Verlagen deutlich mehr Aufmerksamkeit bekommt, als die der Taschenbücher, sodass Hardcover oft die schöneren Cover haben. Auch sehen sie einfach richtig toll im Regal aus und fassen sich schön an.

5. Entweder lustig oder traurig?
Lustig! Traurige Bücher deprimieren mich unendlich und ich vermeide sie, so gut es geht.

6. Entweder Sommer- oder Winterleser?
Beides! Im Sommer komme ich oft zu mehr, da es erst später dunkel wird und ich dann nicht soo schnell müde werde. Dafür ist es im Winter umso gemütlicher, sich bei eisigen Temperaturen mit einem guten Buch auf das Sofa zu setzen.

7. Entweder Klassiker oder Mainstream?
Ich habe bislang viel zu wenig Klassiker gelesen, da ich mich immer von den aktuellen Büchern mitreißen lasse und dann meistens diese zuerst lese. Das möchte ich in Zukunft gerne ändern, bislang würde ich allerdings sagen, dass Mainstream eher meinem Leseverhalten entspricht.

8. Entweder Krimi oder Thriller?
Hmm. Gar nichts bislang. Ich kann die Krimis & Thriller, die ich gelesen habe an einer Hand abzählen. So richtig kann ich daher nicht beurteilen, was mir letztendlich besser gefallen würde.

9. Entweder Printausgabe oder Ebook?
Ich habe seit einiger Zeit tatsächlich ein Ebook-Reader und mag es auch gerne, damit Bücher zu lesen. Zu Ebooks greife ich allerdings nur, wenn ein begehrtes Buch super günstig ist und mir das Cover nicht gefällt oder nicht so wichtig ist, dass ich es im Regal stehen haben muss. Daher Printausgabe.

10. Entweder sammeln oder ausmisten?
Beides! Ich sammel gerne die Bücher, die mir gut gefallen haben. Bücher, die mir gar nicht gefallen haben, miste ich aber auch gerne aus und gebe sie weiter.

11. Entweder Internet oder Buchhandel?
Buchhandel! Ich liebe meine Buchhandlung und kaufe wenn möglich immer dort. Ich finde das übrigens auch sehr sehr wichtig, seine Bücher möglichst im Buchhandel vor Ort zu kaufen, um die Buchläden zu unterstützen!

12. Entweder Bestseller oder Ladenhüter?
Ich würde vermutlich eher zum Bestseller greifen, da ich mich gerne zu neuen Büchern anfixen lasse. Da bin ich leider sehr von der Meinung anderer abhängig, um ein Buch überhaupt erst zu lesen. Wie es mir dann tatsächlich gefallen hat, entscheide ich dann aber wieder ganz allein.

13. Entweder Kochbuch oder Backbuch?
Hmm. Auch das ist schwierig. Ich liebe es zu Backen, auch wenn ich selbst davon dann meistens gar nicht so viel esse. Kochen mag ich zwar auch gerne, wobei ich mich da auch häufig an altbekannte und altbewährte Rezepte halte. Daher entscheide ich mich für das Backbuch.

Image Map